Kompositversicherungen

Kompositversicherungen

Komposit-Versicherungen

Sach- und Ertragsausfall-Versicherungen

Sach- und Ertragsausfallversicherungen 

Sach- und Ertragsausfall- Versicherungen

Wenn es um die Substanz geht. Mit einer Sach- und Ertragsausfallversicherung schützen Sie die Substanzwerte Ihres Unternehmens, damit sich ein Schaden zumindest finanziell in Grenzen hält.

Ob produzierendes und verarbeitendes Gewerbe, ob Handelsbetriebe oder Dienstleister: Jedes Unternehmen ist anderen Risiken ausgesetzt. Wir entwickeln Lösungen für Sie, die exakt zum Risikoprofil Ihres Unternehmens passen.

Zusätzlich zur in der Regel versicherten Gefahr Feuer kann der Versicherungsschutz auch erweitert werden (Extended Coverage) auf Gefahren durch Sturm/Hagel, Hochwasser, Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung bis hin zu unbenannten Gefahren.

Transport-Versicherung

Transportversicherung

Transport-Versicherung

Wenn Ihre Waren unterwegs sind. Mit Ihren Gütern ist immer auch ein Teil Ihres Kapitals unterwegs. Eine Transportversicherung bietet zuverlässigen Schutz vor finanziellen Einbußen.

Ob Sie Ihre Güter selbst transportieren oder durch Spediteure und Frachtführer auf dem Land-, Luft- oder Seeweg befördern lassen: die Risiken, dass diese beispielsweise beim Verladen am Containerhafen abhanden kommen oder auf dem Weg zu Ihnen oder Ihren Kunden beschädigt werden, sind erheblich und die finanziellen Folgen in aller Regel beträchtlich.

Eine Transportversicherung umfasst Schäden, die bei Land-, Luft- und Seetransporten sowie bei transportbedingten Lagerungen entstehen. Wenn es darum geht, Art und Umfang des Versicherungsschutzes für Ihr Unternehmen zu definieren, beraten wir Sie umfassend und kompetent.

Technische Versicherungen

Technische Versicherungen

Technische Versicherungen

Damit Produktion und Ablauf abgesichert sind. Falsche Bedienung, Konstruktionsfehler oder Unwetter können Ihre Maschinen und technischen Anlagen nachhaltig beschädigen.

Schnell kann ein Schaden, der an einer Maschine oder Anlage entstanden ist, den gesamten Betrieb zum Erliegen bringen. Technische Versicherungen bieten hier Schutz vor den finanziellen Folgen. Wir beraten Sie ausführlich, in welchem Umfang Sie stationäre Maschinen und Anlagen, fahrbare Arbeitsmaschinen oder Baugeräte aller Art gegen unerwartete Schäden absichern sollten.

Adrian Trettensteiner, Fachbereich Technische Versicherungen und Kundenbetreuer Industrie
„Die Abhängigkeit von Maschinen oder der IT hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Der Ausfall von Engpassmaschinen steht dabei besonders im Fokus.“
Adrian Trettensteiner, Fachbereich Technische Versicherungen und Kundenbetreuer Industrie

Immobilien-Versicherungen

Immobilienversicherungen

Immobilien-Versicherungen

Damit Sturm und Hagel Ihnen finanziell nichts anhaben können. Eine Immobilienversicherung empfiehlt sich grundsätzlich für jedes Gebäude.

Je nach gewähltem Versicherungsumfang schützt Sie die Immobilienversicherung als Gebäudeeigentümer vor den Risiken, die sich aus Feuer-, Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden, aber auch durch Überschwemmungen, witterungsbedingtem Rückstau, Schneedruck und Lawinen ergeben. Auch Schäden durch Streik und Aussperrung, mutwillige Beschädigung, Graffiti, Rauch und Überdruckschallwellen fallen darunter. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen hier die passenden Lösungen vorschlagen. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auch auf die Mitversicherung von Gebäudebestandteilen und speziellen Sonderrisiken wie zum Beispiel behördliche Schließungen.

Hüsnü Dogan, Kundenbetreuer Immobilienversicherung
„Sich auch mit behördlichen Bestimmungen bestens auszukennen, gehört für uns zu einer guten Beratung einfach dazu.“
Hüsnü Dogan, Kundenbetreuer Immobilienversicherung

Haftpflicht-Versicherungen

Haftpflichtversicherungen

Haftpflicht-Versicherungen

Wenn es um Schäden gegenüber Dritten geht. Wer jemandem einen Schaden zufügt, muss auch dafür aufkommen. Gerade im Geschäftsleben lauern viele Gefahren, die im Ernstfall die betriebliche Existenz kosten können.

Haftpflichtversicherungen schützen ihre finanzielle Situation bei Schäden und den daraus resultierenden Folgeschäden, die Sie oder ihre Mitarbeiter/innen Dritten zufügen. Schadensgrundlagen können Verhaltensfehler, Produktfehler, Umweltschäden etc. sein. Grundlage sind geltende Gesetze, insbesondere BGB, HGB oder AGB, aber vor allem Paragraph 823 BGB: „Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“

Da die Haftung dem Gesetz nach unbegrenzt ist, achten wir als Makler darauf, angemessene Deckungssummen für Unternehmen einzukaufen. Die Haftpflicht-Police muss zudem ständig überprüft werden, da sich Gesetze häufig ändern. Auch das übernehmen wir für Sie.

Wichtig ist zudem die Absicherung von Regressansprüchen der Berufsgenossenschaften bei schuldhaftem Handeln der Geschäftsleitung. Auch hierzu beraten wir Sie gern.

Managementfehler werden außerdem durch eine D&O (Directors & Officers) Vermögensschadenhaftpflicht versichert. Sprechen Sie uns an, wenn Sie diesbezüglich Bedarf haben.

Martin Schade, Justiziar und Rechtsanwalt
„Keine Versicherung kann vor einem Schaden schützen – aber sie kann die finanziellen Folgen erheblich abfedern.“
Martin Schade, Justiziar und Rechtsanwalt

Unfall-Versicherungen

Unfallversicherungen

Unfall-Versicherungen

Wenn Ihnen etwas zustößt. Ein Unfall kann massive finanzielle Belastungen mit sich bringen. Medizinische Nachbehandlungen beispielsweise sind teuer und werden nicht oder nur zum Teil von der Krankenkasse übernommen. Und was passiert, wenn Sie nicht mehr voll arbeiten können?

Mit einer Unfallversicherungen decken Sie die wirtschaftlichen Folgen von Dauerbeeinträchtigungen durch Unfälle ab. Darunter fallen beispielsweise die eingeschränkte Übernahme von Behandlungskosten, der rollstuhlgerechte Umbau von Haus oder Wohnung oder die Umrüstung eines Fahrzeugs. Der Versicherungsschutz gilt weltweit rund um die Uhr  an 365 Tagen im Jahr.

Sören Bartsch, Leiter Fachbereich Unfallversicherung
„Ob im Beruf oder in der Freizeit – Unfälle können jederzeit passieren. Eine Unfallversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen einer dauerhaften Beeinträchtigung und zahlt im Todesfall.“
Sören Bartsch, Leiter Fachbereich Unfallversicherung

Private Versicherungen

Private Versicherungen

Private Versicherungen

Eine ganzheitliche Betreuung im Blick. Auch für Unternehmer und leitende Angestellte als Privatperson sind unsere Versicherungslösungen interessant.

Wenn Sie geschäftlich bereits gute Erfahrungen mit uns als Ihrem Versicherungsmakler gemacht haben, liegt es nahe, sich uns auch privat anzuvertrauen. Ob persönliche Altersversorgung oder die Beratung rund um Ihre private Krankenversicherung: unser Team kann Ihnen die passenden Lösungen empfehlen. Auch, wenn es um Wohngebäude-, Hausrat- oder Privathaftpflichtversicherung geht, um Rechtsschutz, Unfall- oder Reisegepäckversicherung, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Robert Williams, Fachbereichsleiter und Kundenbetreuer Privat
„Viele Unternehmer denken immer zuerst an Ihren Betrieb. Wir erinnern sie daran, dass auch sie selbst rund um gut versorgt sein sollten.“
Robert Williams, Fachbereichsleiter und Kundenbetreuer Privat

Vielfältiger Schutz aus einer Hand. Alle Schaden- und Unfallversicherungsarten werden unter dem Begriff Kompositversicherung zusammengefasst.

Unsere Berater sind bestens vertraut mit den Klauseln der Versicherungen, die häufig einen eingeschränkten Versicherungsschutz zur Folge haben. Wir als Makler sehen unsere Aufgabe auch darin, ihn zugunsten unserer Kunden zu erweitern.

 
 

News

  • Azubi-Austausch Programm

    Azubi-Austausch Programm

    Ellwanger meets Allianz!!

    Azubi-Austausch Programm

     

    Ellwanger meets Allianz!!

    Unser Azubi-Tauschprojekt mit der Allianz war ein voller Erfolg! 

    Im Rahmen einer Ausbildungskooperation mit der Allianz haben wir für eine Woche unsere Azubis getauscht! Wir durften 4 Azubis zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei uns aufnehmen und haben der Allianz unsere 3 Azubis überlassen (Katharina Rössle, Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im 3. Ausbildungsjahr, Louisa Seiler, Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im 1. Ausbildungsjahr und Emina Imsirevic, Studentin an der DHBW im 2. Ausbildungsjahr). 

    Die Unterschiede kennenzulernen in den Ausbildungswegen beim Versicherer bzw. Makler und Aufteilung der Theorie- und Praxisphasen war für die Azubis eine tolle Erfahrung, auch für uns Ausbilder. 

    Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und werden das gerne fortsetzen um auch unseren zukünftigen Azubis diese Chance zu bieten. 

    Hier ein Foto unserer Tausch-Azubis von der Präsentation diese Woche. 

    Bei Fragen zu diesem Projekt oder zum Thema Ausbildung bei E&K kommen Sie bitte jederzeit gerne auf uns zu!

    Azubi-Austausch Programm
  • Ellwanger goes b2run !

    Ellwanger goes b2run !

    0711 / DAK / Lauf / fit / stolz /

    Ellwanger goes b2run !

     

    0711 / DAK / Lauf / fit / stolz /

    Wir waren beim diesjährigen b2run-Lauf der DAK auch wieder vertreten mit unserem Team!
    Vielen Dank für die Teilnahme (v.l.): Rosario La Greca, Vasiliki Papadopoulou, Peter Wolke, Anja Hansen, Thiemo Storz und Michael Huttenlocher!
    Wir sind sehr stolz auf Euch! 

    Ellwanger goes b2run !
  • D + O Versicherung

    D + O Versicherung

    Directors-and-Officers-Versicherung

    D + O Versicherung

    Hier ein sehr interessanter Artikel zum Thema D&O-Versicherung unseres Geschäftsführers Hartmut Stützer.
    Sie interessieren sich für das Thema D&O? Wir sind jederzeit gerne für Sie da um Ihnen Fragen zu beantworten, Sie zu beraten und Ihren individuellen Bedarf zu prüfen.

    Quelle: Das Magazin DIE NEWS 09/2017 Familenunternhemen. (Link reichen wir nach sobald, das Magazin online ist).

    Directors-and-Officers-Versicherung

     

    D + O Versicherung
  • Regressverzichtsabkommen: Aufhebung der Regressverzichtserklärung zum 31.12.2017.

    Im Dezember 2016 hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ...

    Regressverzichtsabkommen: Aufhebung der Regressverzichtserklärung zum 31.12.2017.

     

    Im Dezember 2016 hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. entschieden, das seit 1961 bestehende Regressverzichtsabkommen zum 31.12.2017 zu beenden.

    Das Abkommen dient dazu den Schadenstifter im Falle eines übergreifenden Brandes vor Regressansprüche über 150.000 EUR bis maximal 600.000 EUR zu schützen.

    Bedingungsgemäß ist das Regressverzichtsabkommen in allen Sachversicherungen enthalten und wird ab 31.12.2017 unwirksam. Dies hat allerdings keine Auswirkung auf den restlichen Versicherungsumfang. Dieser bleibt nach wie vor uneingeschränkt bestehen.

    Das Risiko von Schadensersatzansprüchen gegen Sie aufgrund eines übergreifenden Feuers ist, wie seither auch – unabhängig von etwaigen Regressverzichtsabkommen zwischen Versicherern –, über Ihre in der Regel bestehende Haftpflichtversicherung bis zu der darin vereinbarten Entschädigungsgrenze abgesichert.
    Das Bestehen oder nun auch die kommende Aufhebung des Regressverzichtsabkommens hatte oder hat keinen Einfluss auf die bedarfsgerechte Gestaltung Ihrer Haftpflichtversicherung.


    Bei Fragen sprechen Sie Ihren Kundenbetreuer an. 

  • Summenermittlung in der Betriebsunterbrechungs-Versicherung: wir verweisen Sie aus aktuellem Anlass auf den beiliegenden Artikel aus der Versicherungswirtschaft

    Hierbei sehen Sie, wie wichtig eine regelmäßige Überprüfung der ...

    Summenermittlung in der Betriebsunterbrechungs-Versicherung: wir verweisen Sie aus aktuellem Anlass auf den beiliegenden Artikel aus der Versicherungswirtschaft

    Hierbei sehen Sie, wie wichtig eine regelmäßige Überprüfung der Versicherungssummen im Bereich der Betriebsunterbrechung ist.

    Aus diesem Grund ist die jährliche Prüfung im Rahmen der Summenermittlung für Ihren Betrieb sehr wichtig - kommen Sie bei Fragen bitte auf uns zu, wir beraten Sie gerne!